Leidenschaft trifft Profession

Hinter der Biostyxx GmbH steht Ivo Moring aus Hamburg. Auf seinen regelmäßigen Reisen nach Los Angeles beobachtet er, daß dort die Vorteile von Arginin sehr viel bekannter sind als in Deutschland und beschließt, mit deutscher Perfektion das beste Arginin-Produkt der Welt zu entwickeln. Gesagt, getan.

Arginin: Nobelpreis – Innovation – Passion

Arginin und Biostyxx GmbH & Co. KG – Aminosäure trifft Begeisterung.
Eine erfolgversprechende Verbindung.

L-Arginin gehört zu den lebensnotwendigen 20 Aminosäuren, aus denen unser Organismus die Eiweiße (Proteine) aufbaut. Bei seinen Aufenthalten in Los Angeles ist Ivo Moring, Geschäftsführer bei Biostyxx GmbH & Co. KG, erstmals aufgefallen, dass dem Arginin in Amerika wesentlich mehr Beachtung geschenkt wird als in Deutschland oder generell in Europa. Vielleicht, weil der Nobelpreis für Medizin aus dem Jahr 1998 zur den Forschungen an Arginin bzw. dessen Stoffwechselprodukt Stickstoffmonoxid an drei Amerikaner ging (Robert F. Furchgott, Louis J. Ignarro und Ferid Murad). Die Entdecker von Arginin, die Chemiker Ernst Schulze bzw. Sven Hedin, haben sich nach ihren Veröffentlichungen zu Arginin gegen Ende des 19. Jahrhunderts sicherlich nicht ausgemalt, welche Karriere „ihre“ Aminosäure L-Arginin noch nehmen würde.

Biostyxx Arginium Zentrale in Hamburg

Die Biostyxx Gmbh Zentrale in Hamburg

Kompetenz – Kooperation zur Sicherstellung der Qualität bei Biostyxx GmbH & Co. KG

Aber Biostyxx GmbH & Co. KG – Geschäftsführer Ivo Moring wollte nicht nur selber Nutzen aus der Einnahme von Arginin als Nahrungsergänzungsmittel ziehen. Ihm ist seitdem zur Passion geworden, Arginin einem breiteren Publikum bekannt zu machen. Bei Entwicklung eines Arginin-Produktes für den deutschen Markt war es ihm zugleich ein Anliegen, Arginin in einer innovativen Form präsentieren zu können. Mit der Losan Pharma hat Biostyxx dafür einen geeigneten Partner gefunden. Die Losan Pharma ist ein deutsches mittelständisches Unternehmen, welches Arzneimittel nach den weltweit anerkannt höchsten Qualitätsstandards entwickelt und herstellt. Durch eine sorgfältige Auswahl von Zusatzstoffen ist es in der Kooperation mit den Apothekern der Losan Pharma gelungen, zum einen den eigentlich bitteren Geschmack von Arginin zu überdecken und ein erfrischend nach Citrus schmeckendes Arginin Granulat zu entwickeln. Zum zweiten ist es mit Arginium erstmals gelungen, einen sogenannten Hybrid-Stick zu entwickeln. Dieser ermöglicht die Einnahme des enthaltenen Arginin Granulats entweder direkt – ohne Zusatz von Flüssigkeit – oder aber nach Auflösung des Arginin Granulats in Wasser oder einer anderweitigen Flüssigkeit. Aber die Losan Pharma hat Arginium nicht nur entwickelt. Das Arginin Granulat und die Sticks werden an dessen Standort in Baden-Württemberg hergestellt und unterliegen engmaschigen Qualitätskontrollen. Nur so kann die von Ivo Moring gegründete Biostyxx eine 100%ige Qualität von Arginium sicherstellen.

Arginium und Biostyxx– Engagement und Passion für ethische Nahrungsergänzung

Nichtsdestotrotz. Nobelpreise, moderne Verpackung, innovatives Granulat mit hochwertigem Arginin, überzeugendes Konzept und die Motivation, den Bekanntheitsgrad von Arginin zu steigern, die Anwender aber gleichzeitig über die Hintergründe zu Arginin transparent zu informieren und auch auf die Bedeutung einer richtigen Ernährung und von sportlicher Aktivität hinzuweisen. Von Sportlern wird Arginin in der Regel eingenommen, weil sie sich davon einen positiven Effekt für die Muskelbildung versprechen und – zwischenzeitlich belegt durch wissenschaftliche Studien – einen geringeren Sauerstoffverbrauch sowie eine Verkürzung der Regenerationszeit nach dem Sport. Der Erfolg von Arginium kommt in erster Linie dadurch zustande, dass Ivo Moring ein Team von jungen, kreativen und vor allen Dingen leidenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aufgebaut hat, die fest an die Idee glauben, dass mit Arginium bzw. dem hochwertigen Arginin in Form des neuartigen Hybrid-Sticks eine neue Tür für den Markt ethischer Nahrungsergänzungsmittel aufgestoßen wird.